Die Tradition des Hauses – geschichtlicher Rückblick

historieWenn man von einem „alten Haus“ spricht, assoziiert man oft, was dieses Haus als stummer Zeuge schon alles erlebt und gesehen hat. Genauso ist es mit unserem Sonnenhof, der bereits im 12. Jahrhundert unter dem Namen „Mayrgut“ das erste Mal (urkundlich?) erwähnt wurde. Das Haus sah – durch Schenkungen und Tauschgeschäfte – häufig wechselnde Besitzer und im Jahre 1790 eine verheerende Feuersbrunst, die den Wiederaufbau des Bauernhofs einleitete.


Im Jahre 1952 übernahmen Georg und Luise Kraus das Gut und gründeten das Kinderheim Sonnenhof. Damals konnten 15 Kinder aufgenommen werden. Bereits 1958 wurde umgebaut und Platz für 40 Gäste geschaffen. Im Jahre 2005 wurde nochmals erweitert. Heute stehen insgesamt 60 Betten für Kinder aus aller Welt zur Verfügung.


Peter Kraus hat Mitte der 80er Jahre die Leitung des Kindercamps übernommen und damit die Familientradition mit großem Engagement fortgesetzt. Seine aus Argentinien stammende Frau Helga unterstützt ihn bei dieser herausfordernden Aufgabe.

Neu! HSU Programm

Für Schulausflüge der 3. und 4. Klasse bieten wir abgestimmte HSU-Programme an
(mit dabei 1Tag Erlebnisbauernhof)